• Jan Walter

Sind Steuerzahler ignorant oder einfach nur feige?


"Auch die Schafe gehen ins Schlachthaus, aber sie wählen wenigstens nicht den Schlächter, der sie töten, den Bourgeois, der sie verzehren wird. Sie sagen nichts, sie hoffen nichts. Mehr Schaf als die Schafe, ernennt der Wähler seinen Schlächter und wählt seinen Bourgeois. Für dieses Recht hat er Revolutionen gemacht." Octave Mirabeau (1847-1917)


Grundsätzlich könnte man das Bezahlen von Steuern als ehrenhafte Tat bezeichnen, denn es soll ja der Allgemeinheit dienen. So haben wir es zu mindest in der Schule gelernt, die nota bene von Steuergeldern lebt. Dienen Steuern denn wirklich der Allgemeinheit? Ich behaupte NEIN. Es mag ja sein, dass wir hier und da einen kleinen Betrag finden, der tatsächlich einen guten Zweck erfüllt. Wenn man aber die ganzen Verwerflichkeiten, die mit Steuergeldern verursacht werden in die Waagschale schmeisst, erscheinen die möglichen Wohltaten verschwindend klein. Sie erfüllen wahrscheinlich gerade noch den Zweck eines jämmerlichen Notnagels, der von hypnotisierten Sklaven als Rechtfertigung für das Bezahlen der Schutzgelder missbraucht wird. Ganz genau, du hast richtig gelesen. Ich habe statt Steuern SCHUTZGELDER geschrieben. Das ist wahrscheinlich auch der Grund warum du noch bezahlst, sofern du aus der Hypnose aufgewacht bist. Damit sie dir nichts antun. Der Staat könnte ja deine Sachen pfänden oder dich sogar einsperren. Im Gesetzbuch sollte man das unter Erpressung nachschlagen können. Wenn du also aus Furcht bezahlst - bist du dann bloss ein Angsthase oder gar ein Feigling? Ich behaupte ein FEIGLING. Während der Angsthase nur sich selbst Schaden zufügt, schadet der Feigling auch andern. Mit dem Schutzgeld finanzierst du nämlich nicht nur deine Versklavung, sondern auch Krieg! Selbst wenn du in einem "neutralen" Land wie die Schweiz lebst, bist du am Krieg beteiligt. Die Schweizer Regierung billigt nämlich die kriminellen Taten der US-geführten NATO-Koalition mit ihrer Partnerschaft. Den Schaden, den du mit deinen Schutzgeldern finanzierst, beschränkt sich übrigens nicht nur auf den Krieg. Du finanzierst auch Hungertod in Afrika, Krebstod auf der ganzen Welt und die Zerstörung des Planeten. Wenn du das einsiehst und trotzdem Schutzgelder bezahlst, dann musst du dich gut rechtfertigen können um nicht als Feigling dazustehen.

Warum wird Krebstod mit Steuergeldern finanziert? Weil die von dir angestellten Behörden statt die Menschen, die Pharma beschützten. Wenn du dich etwas informierst, findest du schnell heraus, dass Krebs eigentlich relativ harmlos und v.a. seit langer Zeit heilbar wäre. (vgl. Neuer Begriff: Pharmazid) Krebs ist übrigens nur die Spitze der Pyramide ...

Warum wird Hungertod in Afrika mit Steuergeldern finanziert? Weil die von dir angestellten Behörden statt dich, die Banken inkl. Zentralbanken, IWF (Internationaler Währungsfonds) und BIZ (Bank für Internationalen Zahlungsausgleich) beschützen. Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger, weil die ärmsten Länder der Welt mehr Schuldzinsen abzahlen müssen, als ihnen im Rahmen der Entwicklungshilfe zugesprochen wird. Verstehst du die Doppelmoral?

Warum wird die Zerstörung des Planeten mit Schutzgeldern finanziert? Weil die von dir angestellten Behörden statt dem Planeten, Energiekonzerne beschützten, die für Geld den Lebensraum zerstören.

Sind Steuern nicht irgendwie unethisch?

Wenn du ein wenig Mut auftanken willst, solltest du unbedingt diesen Filmausschnitt aus Charlie Chaplins "Der Grosse Diktator" schauen!


Abschliessend möchte ich noch Joe Kreissl, auch als Freemanaustria bekannt, erwähnen. Er hat sich rechtsmässig von der Steuerpflicht befreit. Selbstbewusstsein neu definiert, möchte ich sagen. Hier findest du seine bzw. deine "Unabhängigkeitserklärung".

#Wissen #Philosophie #Politik

Geschenk von Peter Andres: Vita System

(Das E-Book gibt es auf Amazon zu kaufen. Peter Andres stellt es hier und jetzt allen Legitim-Lesern kostenlos zur Verfügung!)

Wir leben in einem elektrischen Universum, in dem jedes Element eine eigene Frequenz hat. Eine Frequenz ist nichts anderes als eine kodierte Information. Peter Andres arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Informationsmedizin, um die Bioresonanz der Natur in den Dienst der Menschheit zu stellen und damit Krankheiten zu heilen.

> Wenn du dich für diesen spannenden Fachbereich der Medizin interessierst, kannst du dir gerne sein E-Book herunterladen: