• Jan Walter

Die Medien schweigen, während christliche Extremisten Muslime in Zentralafrika „abschlachten“


Hunderte von Zivilisten suchen in der Zentralafrikanischen Republik Zuflucht in einer Moschee in der Grenzstadt Bangassou, so berichtet Reuters.

Was für die Öffentlichkeit überraschend sein mag, ist, dass diese Zivilisten versuchen, den laufenden Anschlägen seitens christlicher Milizen zu entgehen, die vor einer Woche mindestens 30 Zivilisten getötet haben, so die UN-Beamten und Hilfskräfte.

Laut Reuters waren an den Angriffen in Bangassou, an der kongolesischen Grenze gelegen, Hunderte von Kämpfern mit schweren Waffen beteiligt. Die Kämpfe richten sich gegen die muslimischen Bevölkerungsgruppen und signalisieren, dass der Konflikt, der das Land im Griff hat, sich weiter verschlechtert.

„Die Situation ist äußerst bedauerlich, und wir tun alles, um die Kontrolle über Bangassou schnell zurückzugewinnen“, sagte der Chef der UNO-Mission Parfait Onanga-Anyanga gegenüber Reuters in einem Interview.


Onanga-Anyanga zufolge sind viele der Kämpfer Kindersoldaten, die unter dem Einfluss von Drogen zu sein schienen.

Der Vorsitzende des Roten Kreuzes in der Zentralafrikanischen Republik, Antoine Mbao-Bogo, sagte, seine Mitarbeiter hätten 115 Leichen In Bangassou gezählt nach dem jüngsten Kampf.

Während diese Entwicklungen für den Großteil der Öffentlichkeit unbekannt sein dürften, ist die Wahrheit, dass dieser Konflikt schon seit einiger Zeit tobt. Laut dem Guardian, sind bereits Tausende von Muslimen in diesem Konflikt getötet oder vertrieben worden. Die Stadt Bangui zum Beispiel hatte zuvor etwa 130.000 muslimische Einwohner, während die Zahl der Muslime mittlerweile wahrscheinlich unter 1.000 liegt.

Den ganzen Artikel lesen ...

#News

Geschenk von Peter Andres: Vita System

(Das E-Book gibt es auf Amazon zu kaufen. Peter Andres stellt es hier und jetzt allen Legitim-Lesern kostenlos zur Verfügung!)

Wir leben in einem elektrischen Universum, in dem jedes Element eine eigene Frequenz hat. Eine Frequenz ist nichts anderes als eine kodierte Information. Peter Andres arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Informationsmedizin, um die Bioresonanz der Natur in den Dienst der Menschheit zu stellen und damit Krankheiten zu heilen.

Wenn du dich für diesen spannenden Fachbereich der Medizin interessierst, kannst du dir gerne sein E-Book herunterladen:

 


Endlich ein TV-Sender mit Sinn!(1).png