• Jan Walter

Gesund ohne Medizin – Das Geheimnis der Selbstheilung (Alles spielt sich in deinem Geist ab)


Selbstheilung ist ein Phänomen, dass seit einigen Jahren immer populärer wird. Immer mehr Menschen werden sich in diesem Zusammenhang über die Kraft ihrer eigenen Gedanken wieder bewusst und stellen dabei fest, dass Heilung kein Prozess ist, der von Außen her aktiviert wird, sondern ein Prozess ist, der innerhalb unseres eigenen Geistes und in der Folge innerhalb unseres Körpers stattfindet. In diesem Zusammenhang verfügt ein jeden Mensch über das Potenzial sich selbst vollkommen zu heilen. Meist funktioniert dies, in dem wir wieder eine positive Ausrichtung unseres eigenen Bewusstseinszustandes realisieren, wenn wir alte Traumata, negative frühkindliche Ereignisse oder karmischen Ballast, der sich über Jahre hinweg in unserem Unterbewusstsein angesammelt hat, auflösen.


Gesundheit Legitim.ch

Gesund ohne Medizin

Was das betrifft ist es auch wichtig zu verstehen, dass eine jede Krankheit eine geistige Ursache hat. Schwerwiegende Krankheiten, Krankheiten die häufig auch als unheilbar diagnostiziert werden, beruhen wiederum auf starken gedanklichen Problemen, auf Traumata, die uns in unserer Kindheit stark geprägt haben und sich seit dem in unserem Unterbewusstsein eingespeichert haben. Diese Traumata beruhen in diesem Zusammenhang auch auf Liebesentzug und Forderungen, die Eltern an ihre Kinder haben. Wenn man zum Beispiel in der Kindheit schlechte Noten geschrieben hat, die Eltern aufgrund dessen dem Kind Liebe entziehen und Ängste + Anforderungen schüren („Wir haben dich erst wieder lieb, wenn du gute Noten schreibst und unseren Anforderungen bzw. den Anforderungen der Leistungsgesellschaft gerecht wird“), dann speichert sich diese Angst im Unterbewusstsein ein. Das Kind fürchtet sich davor, die schlechte Note den Eltern zeigen zu müssen, fürchtet sich vor der Reaktion und fühlt sich nach dem hinterher auftretenden Konflikt missverstanden. So entstehen Ängste, negative Energien, seelische Wunden, die im späteren Alter Folgeerkrankungen begünstigen oder gar entstehen lassen. Spontanheilung geschieht im späteren Alter dann, wenn man sich diesen Konflikt wieder bewusst wird, die damalige Situation versteht und damit abschließen kann. Diese emotionale zurückversetzen führt auch letzt dazu das sich neue Synapsen bilden und Krankheiten durch diese Erweiterung des eigenen Geistes, sich auflösen können. Heilung geschieht aus diesem Grund immer in einem Selbst. Ärzte behandeln wie schon des öfteren in meinen Texten erwähnt auch nicht die Ursache einer Krankheit, sondern immer nur die Symptomatik.

Den ganzen Artikel lesen ...

#Gesundheit #Bewusstsein #Wissen #Bildung

TOP EMPFEHLUNG: ONLINE-SEMINAR MIT DR. RAIK GARVE

Die verborgene Weltgeschichte als wichtigstes Werkzeug im globalen Befreiungsprozess der Menschheit

Das Seminar vermittelt in kompakter Form ein ganzheitliches Geschichtsbild der verborgen gehaltenen Weltgeschichte, welches so in der Schule nicht unterrichtet wird, wodurch der Anwender mehr Orientierung, Durchblick und Klarheit für sein eigenes Leben im heutigen Informations-Dschungel erhält.

> Wenn dich das Thema interessiert, kannst du deinen Platz jetzt kostenlos und unverbindlich reservieren: hier klicken