• Jan Walter

Du ziehst das in dein Leben was du bist und was du ausstrahlst (Und nicht das was du dir wünschst)


Ein jeder Mensch besitzt gewisse Wünsche und Träume, Vorstellungen vom Leben, die immer wieder im Laufe des Lebens in unser Tagesbewusstsein transportiert werden und auf ihre entsprechende Realisierung warten. Dabei sind diese Träume tief in unserem eigenen Unterbewusstsein verankert und rauben vielen Menschen ihre tägliche Lebensenergie, sorgen dafür, dass wir uns nicht mehr auf das wesentliche fokussieren können und statt dessen geistig permanent mit Mangel in Resonanz stehen. In diesem Zusammenhang scheitern wir daher auch häufig an der Realisierung entsprechender Gedanken oder Wünsche. Wir bekommen nicht das was wir uns wünschen, verharren so in der Regel häufig in einem negativ ausgerichteten Bewusstseinszustand und erhalten in der Folge meist nichts. Die Manifestation des Wunsches funktioniert also nicht, doch nicht weil der Wunsch nicht erfüllt werden kann, sondern weil wir uns selbst gedanklich im Weg stehen.


Deine geistigen Anziehungskraft

Letztlich gibt es hier zu einen bekannten Spruch der auf einfache Art und Weise das Prinzip der Wunscherfüllung bzw. der gewünschten Anziehung verdeutlicht. „Du ziehst nicht das in dein Leben was du dir wünschst, sondern dass, was du bist und was du ausstrahlst“. Dieses Zitat trifft den Nagel auf den Kopf. Am Ende des Tages ziehen wir nämlich immer nur das in unser Leben, was wir auch verkörpern, was wir sind, was wir ausstrahlen, was unserer eigenen Schwingungsfrequenz entspricht, – was der Ausrichtung unseres eigenen Bewusstseinszustandes entspricht. Das Gesetz der Resonanz besagt das Gleiches immer Gleiches anzieht. Energie zieht immer Energie der gleichen Intensität an oder besser gesagt zieht Energie immer Energie an, die auf einer gleichen Frequenz schwingt (Alles in Existenz/Unser Urgrund besteht aus einem alles durchströmenden Geist/Bewusstsein, dass wiederum aus Energie besteht, die auf einer entsprechenden Frequenz schwingt). Aus diesem Grund erhalten wir auch häufig nicht das was wir uns wünschen, da wir aus einem Mangelbewusstseinszustand heraus die Erfüllung eines Wunsches fokussieren. Wir klammern uns mit aller Macht an die Realisierung eines Wunsches, verharren häufig in Tagträumerei, reden uns ein bzw. sind davon überzeugt, dass nur die Erfüllung dieses entsprechenden Wunsches unser Lebensglück zurückbringen kann und das wir ansonsten weiterhin ein tristes Leben führen würden. Wir konzentrieren uns nicht auf Fülle, sind dankbar für das was wir haben, erfreuen uns nicht an den täglichen Wundern in unserem Leben, sondern fokussieren uns ausschließlich auf Mangel.

Dein eigener Geist fungiert wie ein starker Magnet der all die Dinge in dein Leben zieht, die du letztlich unterbewusst ausstrahlst..!!

Der eigene Geist fungiert aber wie ein starker Magnet, der uns das anziehen lässt, was wir ausstrahlen und was wir sind. Letztlich ist das auch ein Grund warum viele Menschen immer nur weitere negative Situationen in ihr eigenes Leben ziehen. Diese Menschen konzentrieren ihre Lebensenergie immer auf Mangel, auf Schulden, auf Rechnungen, auf Schuld, auf das „nicht haben“ und ziehen in der Folge auch weiteren Mangel in das eigene Leben.

Den ganzen Artikel lesen ...

#Bildung #Wissen #Bewusstsein #Inspiration

Geschenk von Peter Andres: Vita System

(Das E-Book gibt es auf Amazon zu kaufen. Peter Andres stellt es hier und jetzt allen Legitim-Lesern kostenlos zur Verfügung!)

Wir leben in einem elektrischen Universum, in dem jedes Element eine eigene Frequenz hat. Eine Frequenz ist nichts anderes als eine kodierte Information. Peter Andres arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Informationsmedizin, um die Bioresonanz der Natur in den Dienst der Menschheit zu stellen und damit Krankheiten zu heilen.

> Wenn du dich für diesen spannenden Fachbereich der Medizin interessierst, kannst du dir gerne sein E-Book herunterladen: