• Jan Walter

Italien: Massenproteste gegen Impfzwang


Es ist schön zu sehen, dass sich die Italiener/innen den Impfzwang nicht gefallen lassen. Die neue Gesetzesvorlage wurde so schnell wie keine andere durch den Gesetzgebungsprozess gezogen. Das Vorgehen ist sehr auffällig, besonders wenn man bedenkt, dass es in Italien zurzeit keine Epidemie gibt und die Lage alles andere als akut ist. Die Zahl von vier Pflichtimpfungen wurde quasi über Nacht auf zwölf erhöht und neu besteht die Möglichkeit, den Familien die Kinder zu entreissen, wenn sie sich dem neuen Impfgesetz nicht unterwerfen wollen.


Impfpflicht Italien legitim.ch

Dass das Thema von den Massenmedien verschwiegen wird, zeigt wieder einmal wie die Behörden und die Presse zusammenarbeiten. Das positive an der Geschichte ist, dass die Menschen massenhaft aufwachen und sich nicht mehr unterjochen lassen. Es bildet sich ein neues Bewusstsein. Das freut mich.

Hier findest du das neue Gesetzesdekret auf Englisch und hier auf Italienisch.


#Politik #Wissen #News

TOP EMPFEHLUNG: ONLINE-SEMINAR MIT DR. RAIK GARVE

Die verborgene Weltgeschichte als wichtigstes Werkzeug im globalen Befreiungsprozess der Menschheit

Das Seminar vermittelt in kompakter Form ein ganzheitliches Geschichtsbild der verborgen gehaltenen Weltgeschichte, welches so in der Schule nicht unterrichtet wird, wodurch der Anwender mehr Orientierung, Durchblick und Klarheit für sein eigenes Leben im heutigen Informations-Dschungel erhält.

> Wenn dich das Thema interessiert, kannst du deinen Platz jetzt kostenlos und unverbindlich reservieren: hier klicken