• Jan Walter

Gurken in 97340 Segnitz abzuholen – Der Handel will nur abgepackte Ware – Ernte muss vernichtet werd


Ein Erzeuger in Segnitz muss seine Minigurkenernte vernichten - da die großen Handelsketten wie Kaisers, Lidl, Rewe und Aldi nun nur noch abgepacktes Gemüse verkaufen wollen. So geht Lebensmittelverschwendung.


Gurken Verschwendung

Der Handel nimmt Gurken nur noch ab, wenn sie verpackt sind. Franz Hagn, Erzeuger aus 97340 Segnitz / Gartenbau Hagn, muss nun tausende Gurken vernichten. Er bietet in einem Video der „Fränkischen Illustrierten“ an:

„Ab Montag früh, könnt ihr in Segnitz bei Gartenbau Hagn im Flurstand 7 noch Minigurken, 10 Kilo für 10 € abholen. 2 bis drei Tage lang, solange der Vorrat reicht. Auch gemeinnützige Vereine können gratis abholen. Hungernden Kindern werden diese Gurken nicht helfen, wenn dort keine wachsen, man kann sie kaum dorthin transportieren. Der Gärtner arbeitet jeden Tag 12 Stunden und hat für irgendwelche Aktionen, Lieferungen usw. weder Zeit, noch Kraft, noch Geld.“

Den ganzen Artikel lesen ...

#Umwelt #Wissen #News #Bewusstsein

Unsere schlimmste Krise wäre, was die Menschen vor 150 Jahren ihr tägliches Leben nannten:

…kein elektrischer Strom, keine Kühlschränke, kein Internet, keine Computer, kein Fernsehen, keine übertriebene Strafverfolgung und kein Aldi oder Lidl.

Sie haben es auch so geschafft… sonst wären wir heute nicht hier!

Im folgenden Artikel will ich dir aufzeigen, was die drei wichtigsten Regeln sind! Nur wenn du diese kennst, haben du und deine Familie eine Chance zu überleben, wenn die Welt den Bach runter geht...

> hier weiterlesen