• Jan Walter

Warum FBI-Direktor Comey wirklich entlassen wurde


Mit der Entlassung des FBI-Direktors löste Trump in DC einen "Tsunami" aus. Die Elite und ihr Establishment war aus gutem Grund alles andere als "amused". Viele unterschätzen die Bedeutung dieser Entlassung.


Heute erfahren wir, dass das FBI im Kampf gegen das organisierte Verbrechen den Stier endlich bei den Hörnern packt. Endlich!!! Bei der „Operation Matador“ wurden 39 MS-13 Gangster festgenommen. Solche Aktionen waren unter Comey schlicht und einfach nicht möglich. Ihm fehlte der Mut die heissen Eisen anzufassen. Aus diesem Grund, konnte ihn Trump verständlicherweise in diesem Amt nicht mehr brauchen. Er hat es angekündigt: "I will drain the swamp." Genau das tut er nun. Kein Wunder, dass ihn die Elite hasst. Das ist noch nicht alles. Jetzt wo Comey weg ist, wird auch Pedogate endlich seriös untersucht und das wird der Elite Kopf und Kragen kosten. Dieser Skandal reicht nämlich weit über die Grenzen von DC hinaus. Praktisch die ganze Elite (Politik, Wirtschaft, Showbiz, Klerus, Aristokratie usw.) ist weltweit involviert. Mit der Entlassung des FBI-Direktors hat Trump die Zeitbombe gezündet. Das erklärt auch das noch nie dagewesene Ausmass der Hexenjagd, die gegen ihn betrieben wird.

Dass Pedogate ein heisses Eisen ist, muss hier nicht erklärt werden. Warum aber MS-13 bislang Immunität geniessen durfte, ist möglicherweise nicht allen bekannt. Der Drogenhandel ist seit langer Zeit schon eine der wichtigsten Einnahmequellen der CIA-Fraktion, die für den militärisch-industriellen Komplex arbeitet. Selbst Pablo Escobar war ein CIA-Agent.


Man muss das Ganze aber etwas differenzierter betrachten und objektiv bleiben. Nicht die ganze CIA ist faul. Wer die Strukturen des Geheimdienstes analysiert, versteht auch warum der Deep State bzw. der Tiefe Staat so heisst. Das hat damit zu tun, dass die Organisation so aufgebaut ist, dass keiner weiss, was "links" und "rechts" von seinem Schreibtisch abgeht. Es herrscht eine rigide Geheimhaltung, die auch unter dem Stichwort "National-Security" bekannt ist. Wer sich nicht daran hält, wird zum Volksverräter. (Volksverrat ist ein Kapitalverbrechen, das nicht nur in den Staaten entsprechend streng geahndet wird.) Genau genommen weiss auch keiner was über dem Schreibtisch passiert. Der Informationsfluss ist eine Einbahn die von oben nach unten sprich in die Tiefe verläuft. Die Bedeutung dieser Dimension wird oft unterschätzt: Diese Struktur ermöglicht es einer einzigen Person eine Mission zu kommandieren, die hunderte ahnungslose Agenten involviert. Denn das oberste Glied muss nach unten nichts begründen und kann entsprechend nur lückenhaft oder falsch informieren. Ziemlich genau so wie es bei "The Bourne Identity" dargestellt wird. Das ist übrigens auch ein Grund, warum bei Verschwörungen so viele involviert sind und am Ende des Tages trotzdem fast nichts durchsickert. Die meisten wissen oft nicht um was es wirklich geht, weil ihnen nur ein Bruchteil der Information mitgegeben wird. Warum sollte man auch einem Agenten kompromittierende Hintergrundinformationen mitgeben, wenn es nicht nötig ist? Abgesehen davon findet auf Grund der "National-Security" kein Informationsfluss statt, so dass es praktisch unmöglich ist an die einschlägigen Informationen zu gelangen. Selbst beim Rekrutieren wird mit psychometrischen Tests dafür gesorgt, dass keine kritisch denkenden Menschen aufgenommen werden. Es gibt genug gutgläubige, die einen Elefanten übersehen können und das selbst, wenn er mitten im Wohnzimmer sitzt. Du brauchst dich bloss umschauen ;-)

#Politik #Wissen #News

Geschenk von Peter Andres: Vita System

(Das E-Book gibt es auf Amazon zu kaufen. Peter Andres stellt es hier und jetzt allen Legitim-Lesern kostenlos zur Verfügung!)

Wir leben in einem elektrischen Universum, in dem jedes Element eine eigene Frequenz hat. Eine Frequenz ist nichts anderes als eine kodierte Information. Peter Andres arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Informationsmedizin, um die Bioresonanz der Natur in den Dienst der Menschheit zu stellen und damit Krankheiten zu heilen.

> Wenn du dich für diesen spannenden Fachbereich der Medizin interessierst, kannst du dir gerne sein E-Book herunterladen: