• Jan Walter

35 kurze Gedanken zum Loslassen und Akzeptieren


Was tun, wenn die Sache gelaufen ist, der Traum unter der Erde, das Vertrauen einmal zu oft durch den Reißwolf gedreht, der Schmerz wie ein hässlicher, knurrender Hund, der uns überall hin verfolgt?


Akzeptieren. Loslassen. Klar.

Hört man überall, liest man überall. Aber so einfach scheint das nicht zu sein. Jedenfalls finde ich’s nicht einfach, und vermutlich bin ich damit nicht allein.

Trotzdem: Loslassen ist wichtig, und welche Alternative haben wir schon? Uns ewig wünschen, dass es anders sei, als es nun mal ist?

Hier 35 Zitate, die Dir beim Akzeptieren und Loslassen helfen können. Und sei’s vielleicht nur ein kleines bisschen.

Die 35 Zitate lesen ...

#Inspiration #Bewusstsein

TOP EMPFEHLUNG: ONLINE-SEMINAR MIT DR. RAIK GARVE

Die verborgene Weltgeschichte als wichtigstes Werkzeug im globalen Befreiungsprozess der Menschheit

Das Seminar vermittelt in kompakter Form ein ganzheitliches Geschichtsbild der verborgen gehaltenen Weltgeschichte, welches so in der Schule nicht unterrichtet wird, wodurch der Anwender mehr Orientierung, Durchblick und Klarheit für sein eigenes Leben im heutigen Informations-Dschungel erhält.

> Wenn dich das Thema interessiert, kannst du deinen Platz jetzt kostenlos und unverbindlich reservieren: hier klicken

pngegg.png