• Jan Walter

Trump entlässt Priebus: Neuer Stabschef im Weißen Haus wird John Kelly


Im Weißen Haus scheint ein Machtkampf offen auszubrechen: „Wenn Reince Priebus erklären will, dass er kein Leaker ist, dann soll er das tun" sagte Trumps neuer Pressechef Anthony Scaramucci heute auf CNN. Damit verdächtigt er den Stabschef, direkt gegen Trump zu arbeiten.


US-Präsident Donald Trump besetzte einen Schlüsselposten in der Regierungszentrale neu. Trumps bisheriger Stabschef Reince Priebus verliert seinen Posten, neuer Stabschef wird der bisherige Heimatschutzminister John Kelly, wie Trump am Freitag im Kurzbotschaftendienst Twitter bekannt gab.

Ex-General Kelly habe als Minister einen „spektakulären Job gemacht“ und sei „ein wahrer Star meiner Regierung“, erklärte Trump.

Priebus – Leaker des Weißen Hauses?

Priebus war vor seiner Ernennung zum Stabschef lange Jahre Vorsitzender der republikanischen Partei und galt als Vertreter des Partei-Establishments im Weißen Haus.

Zuletzt geriet er zunehmend in Bedrängnis. Kritiker wiesen ihm eine Mitschuld an dem wenig effektiven Regierungsmanagement zu. In Trumps Umkreis wurde Priebus zudem verdächtigt, interne Informationen an Medien durchgestochen und der Regierung dadurch geschadet zu haben.Trumps neuer Kommunikationschef Anthony Scaramucci hatte diese Anschuldigung am Donnerstagabend in einem Gespräch mit einem Journalisten öffentlich erhoben. Zudem hatte er Priebus als „verdammt paranoiden Schizophrenen“ geschmäht.

Den ganzen Artikel lesen ...

#Politik #News

Ist dein Lohn und dein Bankkonto pfändungssicher?

Die inszenierte Corona-Krise wird massive ökonomische Spuren hinterlassen. Dieses Ziel hat die Machtelite bislang optimal erreicht. Es ist zu erwarten, dass die angehäuften Schulden bald eingezogen werden und wer sich weigert, diese zu bezahlen, wird gepfändet.

Nicht, wenn dein Konto und dein Lohn pfändungssicher sind!


> Wie das genau geht, erfährst du hier ...