• Jan Walter

Geschichte des Elektroautos (Infografik) – Ab wann gab’s Elektroautos?


Das Elektroauto tauchte in der Geschichte schon einmal auf. Die ersten Fahrzeuge fuhren rein elektrisch und nicht mit einem Verbrennungsmotor. Noch bevor Karl Benz seinen Verbrennungsmotor vorstellen konnte, waren Fahrzeuge mit einem Elektromotor sehr beliebt.


So gab es Anfang des 20. Jahrhunderts in den USA fast doppelt so viele Elektrofahrzeuge wie Benziner. Erst mit dem elektrischen Anlasser für den Ottomotor in 1911 änderte sich dies schlagartig. Jetzt könnte bzw. wird das Elektroauto, in welcher Form auch immer, den Verbrenner von der Straße verdrängen. Ein Zurück gibt es nicht mehr und wird es auch nicht geben. Zeit, auf die Geschichte des Elektroautos noch einmal zurückzublicken.

Zunächst sollte dabei der Unterschied zwischen der Definition von einem Elektroauto und einem Elektrofahrzeug erklärt werden. Nach der amtlichen Definition ist ein Elektroauto ein Kraftfahrzeug zur Personenbeförderung mit mindestens vier Rädern der EG-Fahrzeugklasse M. Ein Elektrofahrzeug kann hingegen ein Straßenfahrzeug, Schienenfahrzeug, Wasserfahrzeug oder auch ein Luftfahrzeug sein.

1821 – Michael Faraday zeigt Bewegung durch Elektromagnetismus

Michael Faraday war ein englischer Naturforscher und galt als einer der bedeutendsten Experimentalphysiker. Er entdeckte die elektromagnetische Rotation und die elektromagnetische Induktion. Er legte damit den Grundstein für die Elektroindustrie.

Mit dem Elektromagnetismus zeigte er 1821, wie damit eine kontinuierliche Rotation möglich ist. Diese Entdeckung war eine wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung des Elektromotors.

1835 – erstes elektrisches Schienenfahrzeug von Thomas Davenport

Das weltweit erste Patent auf einen Elektromotor erhielt der amerikanische Erfinder Thomas Davenport. Er suchte den Kontakt zum Physiker Joseph Henry und beobachtete seine Experimente. Er kaufte Henry einen Elektromagneten ab und baute daraus einen Kommutatormotor (Gleichstrommaschine / Gleichstrommotor).

Davenport konstruierte das weltweit erste elektrisch angetriebene Fahrzeug, auch wenn es „nur“ eine Modelllok war. Diese fuhr auf einem Schienenkreis von einem Durchmesser von etwa einem Meter.

Den ganzen Artikel lesen ...

#Umwelt #Wissenschaft #Geschichte #Wissen

Geschenk von Peter Andres: Vita System

(Das E-Book gibt es auf Amazon zu kaufen. Peter Andres stellt es hier und jetzt allen Legitim-Lesern kostenlos zur Verfügung!)

Wir leben in einem elektrischen Universum, in dem jedes Element eine eigene Frequenz hat. Eine Frequenz ist nichts anderes als eine kodierte Information. Peter Andres arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Informationsmedizin, um die Bioresonanz der Natur in den Dienst der Menschheit zu stellen und damit Krankheiten zu heilen.

> Wenn du dich für diesen spannenden Fachbereich der Medizin interessierst, kannst du dir gerne sein E-Book herunterladen: