• Jan Walter

In schockierendem Interview gibt Qatar Geheimnisse über die Hintergründe des Kriegs gegen Syrien pre


Ein Fernsehinterview eines hohen Regierungsvertreters von Qatar, der die Wahrheit hinter den Ursprüngen des Krieges in Syrien gesteht, geht viral über die arabischen Sozialen Medien in der gleichen Woche, in der ein durchgesickertes streng geheimes NSA-Dokument veröffentlicht wurde, das bestätigt, dass die bewaffnete Opposition in Syrien seit den frühen Jahren des Konflikts unter dem direkten Kommando ausländischer Regierungen stand.


Syrien Rebellen

Und laut einem bekannten syrischen Analytiker und Wirtschaftsberater mit engen Kontakten in der syrischen Regierung bildet das explosive Interview ein hochrangiges "öffentliches Eingeständnis von Absprachen und Koordination zwischen vier Ländern, um einen unabhängigen Staat zu destabilisieren, [einschließlich] möglicher Unterstützung für Nusra/al-Qaida". Wichtig ist, dass "dieses Eingeständnis dazu beitragen wird, Argumente für das vorzubringen, was Damaskus als einen Angriff auf seine Sicherheit und Souveränität betrachtet. Es wird die Grundlage für Entschädigungsansprüche bilden."

Eine Pressekonferenz 2013 in London: Qatari Premierminister Sheikh Hamad bin Jassim bin Jabr Al Thani mit US-Außenminister John Kerry. Eine E-Mail aus dem Jahr 2014 von Hillary Clinton bestätigte Qatar als Staatssponsor von ISIS im selben Zeitraum.

Während der Krieg in Syrien langsam nachlässt, scheint neues Quellenmaterial fast wöchentlich herauszukommen in Form von Zeugenaussagen von Spitzenbeamten, die an der Destabilisierung Syriens beteiligt sind, und sogar gelegentlich durchgesickerte E-Mails und Dokumente, die weitere Details über verdeckte Regimewechseloperationen gegen die Regierung Assad enthüllen. Obwohl vieles von diesem Inhalt dazu dient, das zu bestätigen, was denjenigen, die die simplistische Propaganda, die die Mainstream-Medien beherrscht hat, noch nie akzeptiert haben, schon lange bekannt ist, fügen sich die Details immer mehr zusammen und geben künftigen Historikern ein klareres Bild von der wahren Natur des Krieges.

Dieser Prozess der Klarheit wurde - wie prognostiziert - durch die anhaltenden Konflikte zwischen den ehemaligen Verbündeten Saudi-Arabien und Qatar im Golf-Kooperationsrat (GCC) unterstützt, in denen beide Seiten den jeweils anderen beschuldigten, den islamischen Staat und die al-Qaida-Terroristen zu finanzieren (ironischerweise trifft beides zu). Zunehmend sieht die Welt zu, wie immer mehr schmutzige Wäsche zu Tage kommt und der GCC implodiert nach Jahren, in denen nahezu alle Golfmonarchien die Dschihad-Bewegungen in Ländern wie Syrien, Irak und Libyen finanzieren.

Den ganzen Artikel lesen ...

#Syrienkrieg #Wissen #Medien #News

TOP EMPFEHLUNG: ONLINE-SEMINAR MIT DR. RAIK GARVE

Die verborgene Weltgeschichte als wichtigstes Werkzeug im globalen Befreiungsprozess der Menschheit

Das Seminar vermittelt in kompakter Form ein ganzheitliches Geschichtsbild der verborgen gehaltenen Weltgeschichte, welches so in der Schule nicht unterrichtet wird, wodurch der Anwender mehr Orientierung, Durchblick und Klarheit für sein eigenes Leben im heutigen Informations-Dschungel erhält.

> Wenn dich das Thema interessiert, kannst du deinen Platz jetzt kostenlos und unverbindlich reservieren: hier klicken