legitim.ch jan walter
  • Jan Walter

Mächtigste Schweizer Bank (UBS) und Regierung stecken tief im Sumpf der Clintons


Knapp 8 Jahre ist es her, seitdem die IRS (Bundessteuerbehörde der Vereinigten Staaten) massiven Druck auf die Schweizer Banken ausübte. Es ging um unlautere Beihilfe zur Steuerhinterziehung. Die damalige Bundespräsidentin und Vorsteherin des EDA Micheline Calmy-Rey betonte ihre direkte Verbindung zu Clinton im Sommer 2011 in Solothurn: "Glauben Sie mir, das hilft, wenn zum Beispiel Schweizer Banken in den USA unter Druck kommen."


Der Sachverhalt war damals schon sehr brisant. Die Schweizer Banken waren massiv unter Druck und die Regierung scheinbar unter Zugzwang. Too big to fail scheint alle Mittel zu heiligen: 2015 zeigte das Wall Street Journal, dass die Schweizer Bundespräsidentin damals offensichtlich einen unlauteren Deal besiegelte. Um den Banken den Hintern zu retten spendete die SP-Politikerin rund eine halbe Million Steuergelder an die dubiose Clinton-Foundation. Auch die UBS scheint sich die Amnestie mit einer signifikanten Spendenerhöhung erkauft zu haben. Nach dem Deal erhöhte die UBS ihre Clinton-Spenden von 60'000.- auf 600'000.- und stellte Bill Clinton für satte 1,5 Millionen an. Das erinnert schwer an Obamas Millionenhonorare für seine Kurzauftritte an der Wallstreet.

In der Zwischenzeit habe scheint es, als ob die Clintons vom Establishment geopfert wurden. Am 2. November enthüllte die Politico in einem spektakulären Interview mit Donna Brazile die illegalen Methoden der Hillary Clinton. Es geht primär um die Veruntreuung von Parteigeldern und um den gestohlenen Vorwahlkampf mit Bernie Sanders. Am UBS-Calmy-Ray-Skandal sehen wir ansatzweise, wie tief und länderübergreifend der Sumpf im Establishment reicht. Das internationale Netzwerk, das die Politik, die Geheimdienste, die Medien und die Wirtschaft infiltriert hat um hinter den Kulissen Schritt für Schritt eine totalitäre Weltherrschaft aufzubauen, wird immer sichtbarer. Dieses kriminelle Netzwerk, das sich als "Elite" feiern lässt, erlangte seine Vormachtstellung mit Lügen und Betrug. Entsprechend wird die Wahrheit ihr Untergang werden ...

Wir brauchen keine blutige Revolution. Es reicht völlig, wenn wir die Wahrheit verbreiten. Du hast in Filmen sicher schon gesehen, wie sich Vampire am Tageslicht verbrennen. Genauso verbrennt sich die "Elite" an der Wahrheit.

#Politik #Wissen

Wir kommen als freie Menschen zur Welt, doch nur die wenigsten leben in Freiheit ...

 

Wie geht das?

 

Indem du deinen eigenen Rechtskreis erschaffst. Genau so wie der Staat deine juristische (fiktive) Identität missbraucht, um dich in ein Korsett zu zwingen, das du unter Umständen gar nicht willst, kannst auch du nach Belieben neue legale Identitäten erschaffen und diese urkundlich festhalten. Mit dem wesentlichen Unterschied, dass diese nicht der staatlichen Rechtsfiktion angeschlossen sind und somit auch alle Wertschriften, Immobilien und Einkommen, die über diese Identität laufen, sicher vor der Gier des Tiefen Staates sind.

 

Mehr dazu erfährst du in einem brisanten Interview, das ich neulich mit einem Experten durchgeführt habe. Harald hat sich vor drei Jahren für diesen Weg entschieden und ist indessen so sattelfest, dass er allen, die sich dafür interessieren auch ein persönliches Coaching anbietet.
 


Über diesen Link kannst du das Interview freischalten ...

BESTSELLER
Platinum Health Ionic Elements
IONIC ELEMENTS
BESTSELLER
Alea Born Energie Waschkugel
WASCHKUGEL
BESTSELLER
Sanuslife ECAIA carafe
ECAIA WASSER