legitim.ch jan walter
  • Jan Walter

GB: Republikanische Bewegung will die Monarchie per Referendum abschaffen


Die rund 5'000 Mitglieder und über 30'000 Anhänger der Republic vertreten die Meinung, dass die Britische Monarchie mehr als nur eine harmlose Touristenattraktion ist. Zudem werfen sie den Royals vor, dass sie öffentliche Gelder verschwenden und sich unlauter in die Politik einmischen. Deswegen wollen sie die Monarchie nach dem Tod der Queen per Referendum abschaffen.


Solche Nachrichten sind sehr erfreulich und voll im Zeichen der aufwachenden Menschheit. Wer recherchiert, findet ziemlich schnell heraus, dass die Royals selbstverständlich alles andere als eine harmlose Touristenattraktion sind. Nur wenige Steuerzahler wissen zum Beispiel, dass die Queen die Oberbefehlshaberin der Britischen Streitkräfte ist. Mit dem Brexit haben die Briten aber auch viel Selbstbewusstsein und kritisches Denkvermögen bewiesen. Wenn es tatsächlich zu diesem Referendum kommen sollte, dürfen wir auf das Abstimmungsresultat mehr als nur gespannt sein.

Auch der Pädo-Skandal um Margaret Thatcher, Jimmy Savile, Ted Heath und die Verbindung zu den Roylas, dürfte das Vertrauen der Insulaner stark erschüttert haben.


Wer genau hinschaut und keine Angst vor kritischen Fragen hat, findet relativ schnell heraus, dass wir bloss in einer Scheindemokratie leben. Hinter den Kulissen regiert weiterhin der Adel. Früher hielten sie uns mit physischer Gewalt in Schach und heute mit Lügen und Betrug. Ein gutes Beispiel ist der neulich geplatzte UNO-Skandal: UN-Friedenstruppen betreiben riesigen Pädophilenring. Auch die Nato ist ein gutes Beispiel für den Betrug an die Menschheit. Offiziell geben sie an für Frieden und Menschrechte zu kämpfen und inoffiziell führen sie illegale Kriege und verwenden Uran-Munition, die selbst nach Jahrzehnten immer noch Leukämie bei Zivilisten verursacht.

Fazit: Aufwachen, aufwachen und nochmals aufwachen! Die Fakten sind da. Es gibt keine Ausreden mehr. Wer Steuern bezahlt, finanziert Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Gleichzeitig macht man sich aber auch strafbar, wenn man die Steuern nicht entrichtet. Entsprechend sollte man die Steuern auf Schutzgelder umbenennen.

#Politik #Wissen #News #Bewusstsein

Wir kommen als freie Menschen zur Welt, doch nur die wenigsten leben in Freiheit ...

 

Wie geht das?

 

Indem du deinen eigenen Rechtskreis erschaffst. Genau so wie der Staat deine juristische (fiktive) Identität missbraucht, um dich in ein Korsett zu zwingen, das du unter Umständen gar nicht willst, kannst auch du nach Belieben neue legale Identitäten erschaffen und diese urkundlich festhalten. Mit dem wesentlichen Unterschied, dass diese nicht der staatlichen Rechtsfiktion angeschlossen sind und somit auch alle Wertschriften, Immobilien und Einkommen, die über diese Identität laufen, sicher vor der Gier des Tiefen Staates sind.

 

Mehr dazu erfährst du in einem brisanten Interview, das ich neulich mit einem Experten durchgeführt habe. Harald hat sich vor drei Jahren für diesen Weg entschieden und ist indessen so sattelfest, dass er allen, die sich dafür interessieren auch ein persönliches Coaching anbietet.
 


Über diesen Link kannst du das Interview freischalten ...

BESTSELLER
Platinum Health Ionic Elements
IONIC ELEMENTS
BESTSELLER
Alea Born Energie Waschkugel
WASCHKUGEL
BESTSELLER
Sanuslife ECAIA carafe
ECAIA WASSER