• Jan Walter

Hingeschaut: Programmauftrag der Öffentlich-Rechtlichen und die tatsächliche Berichterstattung


Laut Programmauftrag sollen die öffentlich-rechtlichen Sender ausgewogen berichten. Wenn es um Russland geht, ist davon aber kaum etwas zu spüren. Die ARD-Korrespondentin Golineh Atai liefert ein Paradebeispiel für eine einseitige Berichterstattung mit anti-russischer Schlagseite ab.


Russland öffentlich rechtliche medien Propaganda

von Gert-Ewen Ungar

Russland hat eine der niedrigsten Staatsverschuldungen in der Welt. Das Renteneintrittsalter für Frauen liegt bei traumhaften 55, für Männer bei 60 Jahren. Bemannte Weltraumfahrt ist ohne Russland nicht denkbar. Es ist das einzige Land, das derzeit die technischen Mittel dazu hat. In Russland gibt es 13 Feiertage im Jahr. Wenn ein Feiertag auf einen Sonntag fällt, wird er am Montag nachgeholt. Die Krankenversicherungsbeiträge zahlt in voller Höhe der Arbeitgeber. Wenn man krank ist, kommt der Arzt nach Hause. Man muss nicht in eine Arztpraxis, schließlich ist man ja krank. Der öffentliche Nah- und Fernverkehr ist in Russland vorbildlich ausgebaut, günstig und für sozial Schwache umsonst.

Gemeinsam mit China baut Russland an einer neuen Handelsroute, der "Neuen Seidenstraße", die Westeuropa auf dem Landweg mit den Industriezentren Chinas verbindet, wodurch sich absehbar das Wachstum auf hohem Niveau stabilisieren wird. In Moskau wird im Rahmen des groß angelegten Stadt-Erneuerungsprogramms “Neues Moskau” im kommenden Jahr in der Nähe des Roten Platzes unter anderem ein zehn Hektar großer Park offiziell eröffnet, der die unterschiedlichen Vegetationszonen abbildet. In der künstlich angelegten Hügellandschaft sind unterirdisch ein Eisstadion und ein Konzertsaal integriert.

Vor kurzem traf sich Putin mit Vertretern der Regierung und der russischen Zivilgesellschaft, um Menschenrechtsprobleme im Land zu besprechen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Um die politische Vielfalt in den Debatten zu erhöhen, wurde vor der letzten Wahl zur Duma das Wahlrecht geändert. So wurde die Hürde für den Einzug ins Parlament von sieben auf fünf Prozent reduziert. Viele Teile wurden aus dem deutschen Wahlrecht übernommen. Aus Gründen der Transparenz wurden alle Wahllokale mit Kameras ausgestattet, die live über das Internet abrufbar sind.

Medien schweigen zu sinkenden russischen Rüstungsausgaben

Russland hat in diesem Jahr seine Rüstungsausgaben deutlich gesenkt. Das klingt alles ganz gut und interessant. Sie wussten davon aber nichts? Es entspricht auch nicht dem Bild, das Sie von Russland haben? Rüstungsausgaben senken? Das passt überhaupt nicht mit dem zusammen, was Sie über Russland zu wissen glauben?

In Russland grassiert die Korruption. Putin ist ein Diktator, der sein Volk unterdrückt, und davon träumt, Russland wieder zur Größe der Sowjetunion wachsen zu lassen und dazu aggressiv seine Nachbarn bedroht. Es herrscht ein roher, wilder Kapitalismus, auf den Straßen regiert die Gewalt. Weite Teile der Bevölkerung sind völlig verarmt, die Oligarchen bereichern sich auf Kosten der Gemeinschaft, wobei sie dafür Rückendeckung von Putin und der Politik bekommen. Es wird allgemein viel gesoffen. Das entspricht eher Ihrem Russlandbild?

Damit sind sie nicht allein und es kann ihnen auch kaum angelastet werden. Denn das ist genau das Bild, das in Deutschland medial vermittelt wird. Wenn Sie nicht über viel Freizeit verfügen und den Ehrgeiz haben, sich selbst aus alternativen Quellen ein Bild zu machen, dann ist das gezeichnete Bild genau das, was Sie in sich tragen.

Wenn private Medienkonzerne einer politischen Agenda in ihrer Berichterstattung verfolgen, ist das zwar journalistisch fragwürdig, aber schwer zu beanstanden. Journalistisches Versagen bestraft dann der Markt, wie man an den sinkenden Auflagen der großen Zeitungen und Zeitschriften sieht.

Den ganzen Artikel lesen ...

#Wissen #Medien

TOP EMPFEHLUNG: ONLINE-SEMINAR MIT DR. RAIK GARVE

Die verborgene Weltgeschichte als wichtigstes Werkzeug im globalen Befreiungsprozess der Menschheit

Das Seminar vermittelt in kompakter Form ein ganzheitliches Geschichtsbild der verborgen gehaltenen Weltgeschichte, welches so in der Schule nicht unterrichtet wird, wodurch der Anwender mehr Orientierung, Durchblick und Klarheit für sein eigenes Leben im heutigen Informations-Dschungel erhält.

> Wenn dich das Thema interessiert, kannst du deinen Platz jetzt kostenlos und unverbindlich reservieren: hier klicken