• Jan Walter

Wladimir Putin ordnet während Überraschungsbesuch in Syrien Abzug russischer Truppen an


Der russische Präsident Wladimir Putin hat befohlen, die russischen Truppen aus Syrien abzuziehen. "Ich befehle dem Verteidigungsminister, [...] mit dem Abzug der russischen Truppen anzufangen", so Putin am Montag bei einem Besuch in Syrien.


Putin ist am Montag zu einem Überraschungsbesuch auf dem Luftwaffenstützpunkt Hmeimim in Syrien eingetroffen, meldete die Nachrichtenagentur Interfax. Dabei wurde er vom syrischen Präsidenten Baschar al-Assad empfangen. Auf dem Militärstützpunkt weilen auch der russische Verteidigungsminister Sergei Schoigu und der Chef der russischen Truppen in Syrien, Sergei Surowikin.


Am 6. Dezember hatte der russische Generalstab die Befreiung Syriens von der Terrormiliz „Islamischer Staat“ verkündet. Alle Territorien, die früher von den IS-Kämpfern kontrolliert wurden, seien im Laufe der jüngsten Offensive der syrischen Armee zurückerobert worden.

Putin fügte hinzu, dass die russischen und syrischen Militärs innerhalb von zwei Jahren "die kampferprobteste Gruppierung internationaler Terroristen besiegt haben".

Den ganzen Artikel lesen ...

#Syrienkrieg #People #Politik #News

TOP EMPFEHLUNG: ONLINE-SEMINAR MIT DR. RAIK GARVE

Die verborgene Weltgeschichte als wichtigstes Werkzeug im globalen Befreiungsprozess der Menschheit

Das Seminar vermittelt in kompakter Form ein ganzheitliches Geschichtsbild der verborgen gehaltenen Weltgeschichte, welches so in der Schule nicht unterrichtet wird, wodurch der Anwender mehr Orientierung, Durchblick und Klarheit für sein eigenes Leben im heutigen Informations-Dschungel erhält.

> Wenn dich das Thema interessiert, kannst du deinen Platz jetzt kostenlos und unverbindlich reservieren: hier klicken