• Jan Walter

WTF: Paar wird nach 69 Jahren Ehe von Behörden bei Heimeinweisung getrennt!


Kurz vor Weihnachten berichtet der Guardian über das traurige Schicksal eines kanadischen Ehepaars, das nach 69 Jahren Ehe zum ersten Mal Weihnachten getrennt feiern muss. Die Behörden verlegten den 91-jährigen Ehemann in ein anderes Heim.


So menschlich ist unser System. Das erinnert schwer an Kafkas "Process". Das System ist eine empathielose Maschine. Wer sagt, dass das Leben unfair, herzlos oder brutal ist, meint damit eigentlich nicht das Leben, sondern das System. Das Leben und das System sind zwei komplett verschiedene Dinge. Das eine ist vollkommen und das andere ist verkommen.

Ein kurzer Blick in die Geschichte lehrt uns, dass sämtliche Verbrechen gegen die Menschlichkeit immer nur möglich waren, weil sich die Menschen direkt oder indirekt daran beteiligten. Wer an der Front Zivilisten erschiesst, ist definitiv direkt beteiligt. Im Gegensatz dazu wird die passive Mittäterschaft meistens verdrängt. (Wer beispielsweise Steuern zahlt, hat faktisch genau dasselbe Blut an den Händen, wie der Mörder an der Front.)

Wer ehrlich und konsequent in den Spiegel schaut, erkennt, dass nicht irgendeine verschworene "Elite" böses tut, sondern wir. Aus Angst lassen wir uns täglich auf unheilge Deals ein. Wir haben Angst das Fünkchen Wohlstand, das uns gegönnt wird, zu verlieren. Dafür verkaufen wir unsere Würde bzw. unsere Seele. Das ist traurig aber wahr. Hierzulande (Deutschland, Österreich, Schweiz) gehören wir, selbst wenn wir arm sind, im weltweiten Vergleich zu den Reichsten. Wir sind die Reichen und es ist bekanntlich leichter, dass ein Kamel durch ein Nadelöhr gehe, denn dass ein Reicher ins Reich Gottes komme.

Wer nicht bereit ist seine Situation für eine gerechte Welt aufs Spiel zu setzen, ist faktisch mit den Falschen verbündet und wird sehr bald alles und noch viel mehr verlieren. Wer den Sprung wagt, wird belohnt.

"Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt."


#Inspiration #News #Bewusstsein

TOP EMPFEHLUNG: ONLINE-SEMINAR MIT DR. RAIK GARVE

Die verborgene Weltgeschichte als wichtigstes Werkzeug im globalen Befreiungsprozess der Menschheit

Das Seminar vermittelt in kompakter Form ein ganzheitliches Geschichtsbild der verborgen gehaltenen Weltgeschichte, welches so in der Schule nicht unterrichtet wird, wodurch der Anwender mehr Orientierung, Durchblick und Klarheit für sein eigenes Leben im heutigen Informations-Dschungel erhält.

> Wenn dich das Thema interessiert, kannst du deinen Platz jetzt kostenlos und unverbindlich reservieren: hier klicken