• Jan Walter

Markieren G7 und Bilderberger 2018 den Untergang der Weltelite?


Vom 7. bis 10. Juni 2018 traf sich die Weltelite aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Medien und Monarchie wieder einmal zum jährlichen Bilderberger Meeting. Das geheime Treffen ist aus demokratischer Sicht sehr umstritten weil einerseits gewählte "Volkvertreter" teilnehmen und anderseits öffentliche Gelder zur Finanzierung verwendet werden. Solche elitäre Anlässe, die von der Öffentlichkeit total abgeschirmt werden, untergraben die ohnehin schon sehr angeschlagene Demokratie. Auch die Mainstream Medien blendeten den Anlass praktisch ganz aus.

Der Bilderberger Club symbolisiert und koordiniert die Macht der Weltelite. Dort wird die NWO-Agenda kommuniziert. Am Beispiel der deutschen Staatsmänner/frauen erkennen wir auch die Bedeutung der jährlichen Meetings: Angela Merkel wurde kurz nach ihrer Teilnahme im Jahr 2005 zur Kanzlerin. Helmut Kohl wurde 1980 zur Konferenz eingeladen und zwei Jahre später zum mächtigsten Mann Deutschlands gekürt und Helmut Schmidt ein Jahr nach seiner Bilderberg-Teilnahme im Jahr 1973.

2018 sieht die Situation etwas anders aus: Weder die BRICS-Staaten noch die US-Regierung nahmen an der Bilderberger-Konferenz teil. Die drei grössten Weltmächte USA, China und Russland gehören offensichtlich nicht mehr dazu und das Debakel am G7 verdeutlicht die Verschiebung der Machtverhältnisse. Trump wollte Putin zum G7 bzw. zum G8 einladen und verliess dann das Treffen vorzeitig.


Auch die Themenliste der Bilderberger spricht Bände:

(Es darf jeweils nur die Traktandenliste veröffentlicht werden, Diskussionen und Beschlüsse müssen geheim bleiben. Ich kann mir aber gut vorstellen, worüber diskutiert wurde ...)

1. Populismus in Europa

--> Wie kann der Untergang der EU verhindert werden? (Italienwahlen, Brexit usw. ...)

2. Die Herausforderung der Ungleichheit

--> Wie können wir Ungleichheiten ausnutzen um unsere Agenda weiter voranzutreiben? (Massenmigration, Einheitskultur, Überwachung, Zentralisierung der Macht usw ...)

3. Zukunft der Arbeit

--> Wie können wir die "nutzlosen Esser" trotz Digitalisierung und stets wachsender Produktivität weiterbeschäftigen?

4. Künstliche Intelligenz

--> Wie können wir "die nutzlosen Esser" davon überzeugen, dass Killerroboter gut für sie sind? (Die EU-Bürokraten haben das ja schon entschieden!)

5. USA vor den Halbzeitwahlen

--> Wie können wir Trump loswerden?

6. Freihandel

--> Wie können wir den Untergang der neoliberalen Globalisierung verhindern?

8. Russland

--> Wie können wir Putin zur Kooperation zwingen? Oder sollen wir Russland etwa mit Bomben befreien? (In Libyen und im Irak hat es schliesslich auch geklappt.)

--> Dieses Jahr fand zudem das NATO-Treffen in Brüssel zeitgleich statt und viele hochrangige Teilnehmer wie Generalsekretär Stoltenberg waren an beiden Meetings auf der Teilnehmerliste. Auch Trumps Vorschlag Russland am G7-Treffen einzuladen, wurde abgelehnt.

9. Quantencomputer

--> Wie können wir den "nutzlosen Essern" den technologischen Fortschritt vorenthalten?

10. Saudi-Arabien und der Iran

--> Wie können wir die Wahrheit über 911 und den Terrorismus weiter vertuschen?

11. Postfaktische Welt

--> Wie können wir die Glaubwürdigkeit der Mainstream Medien retten?

12. Aktuelle Ereignisse

--> Schei**e, wir sind am Ar*** !!!

Abschliessend möchte ich noch auf eine spannende Umfrage verweisen, die zeigt, dass über 50% der deutschen Politikwissenschaftler noch nie von den Bilderbergern gehört haben.

#Politik #Wissen #News

Geschenk von Peter Andres: Vita System

(Das E-Book gibt es auf Amazon zu kaufen. Peter Andres stellt es hier und jetzt allen Legitim-Lesern kostenlos zur Verfügung!)

Wir leben in einem elektrischen Universum, in dem jedes Element eine eigene Frequenz hat. Eine Frequenz ist nichts anderes als eine kodierte Information. Peter Andres arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Informationsmedizin, um die Bioresonanz der Natur in den Dienst der Menschheit zu stellen und damit Krankheiten zu heilen.

> Wenn du dich für diesen spannenden Fachbereich der Medizin interessierst, kannst du dir gerne sein E-Book herunterladen: