• Jan Walter

Medien verschweigen: 101-MILLIONEN-DOLLAR-ENTSCHÄDIGUNG nach MMR-IMPFSCHADEN !!!


Die Anwaltskanzlei Maglio Christopher & Toale, P.A. hat im Juli 2018 bekannt gegeben, dass sie eine Einigung über 101 Millionen Dollar für ein Kind ausgehandelt haben, dass wegen der Masern-Mumps-Röteln-Impfung (MMR) einen massiven Impfschaden erlitt.


Die Anwaltskanzlei teilte mit:

O. R. war ein einjähriges gesundes Mädchen, das bereits ging und kletterte. Am 13. Februar 2013 erhielt sie Impfungen gegen Masern-Mumps-Röteln (MMR), Hepatitis A, Haemophilus Influenzae Typ B (Hib), Prevnar (Pneumonie) und Varicella (Windpocken). An diesem Abend bemerkte die Mutter des Baby (O. R.), dass es gereizt und fiebrig war. Nach einem Anruf beim Kinderarzt riet der Arzt, ihr Tylenol und Benadryl zu geben. Das Fieber hielt mehrere Tage an und am Abend vor dem geplanten Besuch des Kinderarztes begann O. R. mit schweren Anfällen. Sie wurde in die Notaufnahme gebracht. O.R. erlitt einen Herz- und Atemstillstand und die Ärzte schlossen sie an ein Beatmungsgerät. Die Anfälle und der Herzstillstand liessen O.R. mit einer schweren Hirnverletzung, Enzephalopathie, Beeinträchtigung des kortikalen Sehvermögens, Stamm Hypotonie (niedriger Muskeltonus) und Nierenversagen. Nach einer monatelange Behandlung im Krankenhaus, ging O. R. schliesslich nach Hause, doch ihre Behinderungen erfordern für den Rest ihres Lebens rund um die Uhr spezialisierte medizinische Versorgung und Betreuung. Die Abfindung in Höhe von 101 Millionen US-Dollar wird die konstante medizinische Versorgung des Kindes für den Rest ihres Lebens sicherstellen. Die Familie erhielt eine Pauschale von 1 Million Dollar, um die unmittelbaren Kosten für Arztrechnungen und Ausgaben zu decken. Der Rest wird während der gesamten Lebenszeit des Kindes durch eine Rente ausgezahlt.

Fazit: In den Massenmedien findet man kein Wort über diesen Vergleich, weil diese ohne die lukrativen Werbeverträge mit der Pharmaindustrie nicht überleben könnten. Die Kabalen versuchen mit allen Mitteln die geheime Impfagenda zu verheimlichen, damit ahnungslose Menschen nicht erfahren, welchen Gefahren sie ihre Kinder tatsächlich aussetzen. a) Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, dass Impfungen effektiv sind. b) Es sind tausende Fälle dokumentiert worden, die beweisen, dass Impfungen nicht nur nicht wirken, sondern auch extrem gefährlich sind. Tipp: Wer den Betrug der Pharma durchschaut hat und auf die Natur vertrauen möchte, um gesund zu bleiben oder wieder gesund zu werden, findet im Kodex Humanus viele wichtige Informationen. Der Kodex Humanus von Robert Franz ist das Standartwerk der Naturmedizin schlechthin. Robert Franz hat mit seinem beeindruckenden Wissensschatz unzählige Menschen von den Fängen der Pharma befreit und viele Leben gerettet. Im folgenden Video werden wertvolle Erfahrungsberichte geschildert:


#Gesundheit #Wissen #Justiz

Geschenk von Peter Andres: Vita System

(Das E-Book gibt es auf Amazon zu kaufen. Peter Andres stellt es hier und jetzt allen Legitim-Lesern kostenlos zur Verfügung!)

Wir leben in einem elektrischen Universum, in dem jedes Element eine eigene Frequenz hat. Eine Frequenz ist nichts anderes als eine kodierte Information. Peter Andres arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Informationsmedizin, um die Bioresonanz der Natur in den Dienst der Menschheit zu stellen und damit Krankheiten zu heilen.

> Wenn du dich für diesen spannenden Fachbereich der Medizin interessierst, kannst du dir gerne sein E-Book herunterladen:

 


Endlich ein TV-Sender mit Sinn!(1).png