• Jan Walter

AUFRUF: MASSENDEMO gegen 5G in DEUTSCHLAND und SCHWEIZ! (Dieses Wochenende)

Sämtliche Regierungen, die den Ausbau des 5G-Netzwerks zulassen, begehen ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit und gegen alles Leben auf Erden. Mikrowellenstrahlung tötet Insekten, Tiere, Bäume und langfristig auch die Menschen. Die Lage ist Ernst, die grosse Mehrheit der Politiker will das heisse Eisen nicht anfassen und die Mainstream Medien unterstützen die 5G-Agenda, wo sie nur können.

Jeder Mensch und jeder Organismus auf diesem Planeten hat eine Eigenschwingung, deren Frequenz massgebend für die Gesundheit ist. Viele Wissenschaftler warnten bereits vor 3G und 4G, doch weder die Schulmedizin, noch die Politik gingen darauf ein und die Massenmedien blendeten die Gefahr systematisch aus, um die Interessen ihrer Sponsoren zu schützen. Dass die Zahl der Gehirntumore in Industrienationen wie England in den letzten Jahrzehnten um das Zehnfache explodierte, hat einen Grund. Selbst der Guardian berichtete 2018 über The inconvenient truth about cancer and mobile phones (dt. Die unbequeme Wahrheit über Krebs und Mobiltelefone)

Energiewaffen, die im Mikrowellenspektrum operieren, werden seit Jahrzehnten erforscht und werden zu militärischen Zwecken verwendet, um neurologische und körperliche Verletzungen zu verursachen. Wenn wir den Ausbau des 5G-Netzwerks nicht aufhalten, werden solche Waffen in Zukunft permanent auf uns gerichtet sein! Es liegt an uns diesen Sachverhalt in den öffentlichen Diskurs zu tragen, damit der Wahnsinn demokratisch per Referendum gestoppt werden kann. Die Zeiten, in denen man sich relativ unkompliziert vom System abkapseln konnte, sind definitiv vorbei. Heute sind wir mehr denn je gefragt und die Botschaft ist offensichtlich angekommen.

Bundesweite Protestaktion gegen 5G


Kundgebung, Demo und Mahnwachen in Berlin

Vom 20. – 23. September finden die ersten bundesweiten Protestaktionen gegen die Einführung der 5G-Technologie statt. Am Sonntag (22. September) Demonstration und Kundgebung vor dem Bundestag.

Demonstration: Start So. 22.09.2019, 13:00 Uhr, Platz der Republik 1, Eingangseite Tiergarten (Kundgebung, 14:00 -16:00 Uhr, Platz der Republik 1)


Redner:

Prof. Klaus Buchner (MdEP, ÖDP) Jörn Gutbier (Vorsitzende von diagnose:funk e.V.) Eduard Meßmer, Petent der Bundestagspetition Peter Hensinger (Bürgerinitiative Mobilfunk Stuttgart, diagnose:funk)

mehr dazu



STOP 5G National Event n°2

Samstag (21. September) von 16.30 – 18:30 auf dem Bundesplatz

Unter der Flagge von frequencia.ch wird am 21. September von 16:30 bis 18:30 Uhr die zweite nationale STOP 5G-Veranstaltung den Bundesplatz beleben. Mehrere kompetente Sprecher werden auf die erheblichen Risiken für Gesundheit, Umwelt, Demokratie und Sicherheit hinweisen, die mit Mobilfunk im Allgemeinen und mit der Einführung der 5G-Technologie im Speziellen verbunden sind. Frequencia möchte aber auch aufzeigen, dass es Lösungen gibt, und dass wir alle den Schlüssel für die Erhaltung von Gesundheit und Umwelt selber in der Hand halten. Dafür setzt sich die Organisation ein.


mehr dazu


Danke fürs Verbreiten und Aufklären!

TOP EMPFEHLUNG: ONLINE-SEMINAR MIT DR. RAIK GARVE

Die verborgene Weltgeschichte als wichtigstes Werkzeug im globalen Befreiungsprozess der Menschheit

Das Seminar vermittelt in kompakter Form ein ganzheitliches Geschichtsbild der verborgen gehaltenen Weltgeschichte, welches so in der Schule nicht unterrichtet wird, wodurch der Anwender mehr Orientierung, Durchblick und Klarheit für sein eigenes Leben im heutigen Informations-Dschungel erhält.

> Wenn dich das Thema interessiert, kannst du deinen Platz jetzt kostenlos und unverbindlich reservieren: hier klicken