• Jan Walter

Noch Fragen? BLM-Aktivist wegen Sturm auf Kapitol verhaftet!

John Earle Sullivan, der "Aktivist" der Utah Black Lives Matter, hatte in einem privaten Video damit geprahlt, dass er an der Auslösung der Kapitol-Unruhen beteiligt war. Nun wurde er aufgrund des Sturms auf das Kapitol verhaftet. (vgl. Haftbefehl) Doch die Massenmedien weigern sich, darüber zu berichten.


Die Unruhen im Kapitol, die in der vergangenen Woche gemäss offiziellen Angaben zum Tod von mehreren Menschen geführt, eine beispiellose Zensurwelle und ein weiteres Impeachment gegen Präsident Trump verursacht haben, wurden gemäss diversen investigativen Medienberichten nicht von Trump-Anhängern, sondern von der Antifa und der BLM-Organisation angestiftet!

Das folgende Beweismaterial, das gestern auf The Gateway Pundit veröffentlicht wurde, bestätigt die These:


Kurz nachdem Sullivan, die Air Force Veteranin, die im Kapitol erschossen wurde, gefilmt hatte, rief eine blonde Frau (Jade Sacker), die ihn begleitete, fröhlich: „Wir haben es geschafft! Du hattest recht! Wir haben es geschafft!“


„Ich habe versucht es dir zu sagen. Ich konnte nicht viel sagen“, antwortet Sullivan. „Wird dies nicht der beste Film sein, den du jemals in deinem Leben gemacht hast?“


Fazit: Während das FBI und die System-Medien darauf bestehen, dass es keine Beweise dafür gibt, dass die Antifa oder die BLM-Organisation eine Rolle im tödlichen Mob gespielt haben, der am vergangenen Mittwoch das Kapitol gestürmt hat, gibt Sullivan in dem Filmmaterial zu, dass er strategisch eine Trumpmütze trug und eine „Big Ass Camera“ bei sich hatte, um sich als Journalist zu tarnen und die Strafverfolgung und die Medien über seine wahren Motive in die Irre zu führen.

> Doch!

Tipp: Telegram zensiert nicht. Wenn du diese Information wichtig findest, kannst du Legitim auf Telegram folgen: hier anmelden


Zum Abschluss noch eine kleine Köstlichkeit, die zeigt, wie realitätsfern die Mainstream Medien berichten: Während im Hintergrund ein Gebäude lichterloh brennt, besteht der Moderator tatsächlich darauf, dass es sich um einen friedlichen Potest handelt: „Lassen sich mich klarstellen, wie ich das charakterisieren würde. Es ist mehrheitlich ein Protest. Im Allgemeinen ist es nichts Ungebärdiges.“

Danach folgen weitere Aufzeichnungen, die die Handschrift der Antifa und die Doppelmoral der Massenmedien verdeutlichen.

TOP EMPFEHLUNG: ONLINE-SEMINAR MIT DR. RAIK GARVE

Die verborgene Weltgeschichte als wichtigstes Werkzeug im globalen Befreiungsprozess der Menschheit

Das Seminar vermittelt in kompakter Form ein ganzheitliches Geschichtsbild der verborgen gehaltenen Weltgeschichte, welches so in der Schule nicht unterrichtet wird, wodurch der Anwender mehr Orientierung, Durchblick und Klarheit für sein eigenes Leben im heutigen Informations-Dschungel erhält.

> Wenn dich das Thema interessiert, kannst du deinen Platz jetzt kostenlos und unverbindlich reservieren: hier klicken