• Jan Walter

EXKLUSIV – Ehemaliger Deep-State-Wissenschaftler packt aus! (Greys, Med Beds uvm...)

Der Arzt und promovierte Chemiker, Dr. Helmut Gustav Lindemann, hat im Rahmen von geheimen und illegalen Forschungsprojekten für den Deep State gearbeitet. Als ihm bewusst wurde, dass seine Leidenschaft für die Naturwissenschaft und sein brillanter Verstand schamlos ausgenutzt wurden, war es im Prinzip schon zu spät, denn wer zu viel weiss, wird gemäss seiner Erfahrung und anderen Zeugen nicht mehr freigelassen. Obwohl ihm vor über zwanzig Jahren eine schier unmögliche Flucht gelang, die er mit dem dramatischen Roman von Josef Bauer „So weit die Füsse tragen“ vergleicht, musste er bei seiner traumatischen Rückkehr in die Heimat feststellen, dass seine ganze Familie tot war. (Er geht davon aus, dass seine Angehörigen von der kriminellen Organisation, für die er gearbeitet hatte, ermordet wurden.) Seitdem setzt er seine Gabe unermüdlich, trotz massiven Rückschlägen, in den Dienst der Menschheit. Ich hatte die Ehre und das grosse Vergnügen den 72-jährigen Dr. Lindemann interviewen zu dürfen. Ich kenne ihn seit rund vier Jahren und erlebe ihn als einen brillanten Wissenschaftler und gewissenhaften Menschen mit einem phänomenalen Wissensschatz. Durch seine Tätigkeit für den Deep State erhielt er tiefe Einblicke in eine Welt, die den meisten Menschen (noch) komplett unbekannt ist, aber sehr wohl existiert. Nebst gruseligen Experimenten an unschuldigen Menschen umfasste seine Arbeit auch eine Kooperation mit den Greys.


Anmerkung: Das Titelbild ist ein Symbolbild aus einem brisanten Artikel über das ominöse Gefecht zwischen einer Delta-Force-Einheit und Greys. (2018 im Daily Express: „US-Delta-Streitkräfte kämpften mit ALIENS in einer unterirdischen Schlacht in New Mexico - Zeuge“) Die atemberaubenden Enthüllungen wurden von einem Bauingenieur namens Phil Schneider gemacht, der tief unter der Erde in Dulce, New Mexico, an geheimen Militärprojekten arbeitete. In dem Interview mit Dr. Lindemann wird unter anderem die Zusammenarbeit mit den Greys beleuchtet, noch interessanter sind jedoch sein Wissen im Bereich der echten Medizin und seine Erfahrung mit den Med Beds.


(Aufgrund der Einstellung in Zoom sieht man uns nicht gleichzeitig, sondern immer nur derjenige, der gerade spricht. Bitte nicht erschrecken, wenn du in der Anmoderation zu Beginn nur mein Gesicht siehst.)


Hinweis: Dr. Lindemann hat sich freundlicherweise für ein zweites Interview bereit erklärt. Wer also weiterführende Fragen hat, kann diese gerne in den Kommentaren mitteilen, damit wir diese dann im Rahmen des Möglichen besprechen können.

TOP EMPFEHLUNG: ONLINE-SEMINAR MIT DR. RAIK GARVE

Die verborgene Weltgeschichte als wichtigstes Werkzeug im globalen Befreiungsprozess der Menschheit

Das Seminar vermittelt in kompakter Form ein ganzheitliches Geschichtsbild der verborgen gehaltenen Weltgeschichte, welches so in der Schule nicht unterrichtet wird, wodurch der Anwender mehr Orientierung, Durchblick und Klarheit für sein eigenes Leben im heutigen Informations-Dschungel erhält.

> Wenn dich das Thema interessiert, kannst du deinen Platz jetzt kostenlos und unverbindlich reservieren: hier klicken